Zu meiner Person

  • Ich bin seit mehr als 30 Jahren Lehrer. Zu Beginn 10 Jahre an einer Realschule in Tiergarten. Damals begann ich mit Lehrerfortbildungen zur Projektarbeit im Fach Musik.
  • Ende der 90er Jahre war ich abgeordnet zum wbl e.V., Weiterqualifizierung für Brandenburger Lehrerinnen und Lehrer, wo ich Musikpraxis und Musikdidaktik unterrichtete.
  • Anschließend arbeitete ich 15 Jahre an der Moses-Mendelssohn-Schule, dann Erste Gemeinschaftsschule Berlin-Mitte, jetzt Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule im Altbezirk Tiergarten, jetzt Mitte von Berlin.
  • An der Moses-Mendelssohn-Schule baute ich mit Kolleginnen und Kollegen ein funktionierendes System aus Konflikthelfern (Eingreifen im Konflikt, Hilfe holen) und Streitschlichtern (klassische Mediation) auf.
  • 2010 installierten wir einen Trainingsraum, den Besinnungsraum.
  • In den 90er Jahren machte ich eine 5jährige Ausbildung zum Körperpsychotherapeuten und arbeitete anschließend 10 Jahre als Assistent in Körperpsychotherapieausbildungen.
  • Seit einigen Jahren führe ich Lehrerfortbildungen zur Konfrontativen Pädagogik für die Regionale Fortbildung Berlin-Brandenburg durch,
  • bin tätig auf Studientagen in ganz Berlin zu den Themen: Umgang mit auffälligen SchülerInnen, Trainingsraum, Soziales Lernen, Individualisiertes Lernen u.a.
  • Von 2002 bis 2014 gab ich Kurse zum körperpsychotherapeutischen Ansatz in der Kunsttherapie am ehemaligen Institut für Kunsttherapie Berlin-Brandenburg. 
  • Ab 2018 folgen Kurse zum körperpsychotherapeutischen Ansatz in der Kunsttherapie für das Institut für Kunsttherapie Sachsen - Ikusa
  • Von 2011 bis 2014 arbeitete ich im Team mit Gerda Forsmann, Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule, als Unterrichtsentwickler.
  • Seit 2012 haben wir gemeinsam Pädagogische Werkstätten zur Unterrichtsentwicklung angeboten, ausgehend von einem Projekt der Robert-Bosch-Stiftung und der Senatsverwaltung für Bildung, geleitet von Renate Buschmann und Jochen Arlt, Flensburg.
  • Mit Beginn des Schuljahres 2013/14 bin ich bezirklicher Koordinator für schulische Prävention in Pankow beim SIBUZ Pankow, Bereich Schulpsychologie. Meine Aufgabenbereiche sind Suchtprävention, Gewaltprävention, Soziales Lernen und Gesundheit.
© Friedrich Kampmann 2016